+49 30 983 216 49 0 info@bunber.de

Dr. Bunnenberg im Interview: Rechtliche Aspekte der Digitalisierung – Rufschädigung und digitale Reputation

Simon Schoop, Geschäftsführer der 4-advice GmbH interviewte Steffen Bunnenberg, Parnter Bunnenberg Bertram Rechtsanwälte zum Thema Rechtliche Aspekte der Digitalisierung am 24.7.2015. Simon Schoop zum Interview:

„Digitales Wirtschaften scheint in Teilen noch ein wenig wie der wilde Westen zu sein. Zumindest was die rechtlichen Aspekte der Digitalisierung angeht. Oftmals herrscht Unklarheit über die neuen rechtlichen Anforderungen, die die Digitalisierung mit sich bringt. Und davon sind alle Unternehmen betroffen, ob sie wollen, oder nicht. Denn in Unternehmen arbeiten Menschen und die sind nie nur geschäftlich, sondern immer auch privat im Netz unterwegs. 

Wenn Mitarbeiter Social Media missbrauchen um über Ihren Arbeitgeber oder den Chef zu lästern, wenn anonyme Bewertungen von gekündigten Ex-Mitarbeitern an Rufschädigung grenzen – was kann man da tun?

Und wie verhält man sich als Unternehmer am besten im Netz um sein gutes Recht einzufordern, wie z.B. eine Gegendarstellung zu bewirken, ohne vom Shitstorm getroffen zu werden. Unser Geschäftsführer Simon Schoop hat sich dazu mit Steffen Bunnenberg unterhalten. Steffen ist vermutlich der Anwalt, der in Deutschland bereits am meisten zum Thema digitale Reputation und deren rechtlichen Aspekte publiziert hat, und der durch seinen Mix aus rechtlicher und technologischer Kompetenz, die Interessen seiner Mandanten in der digitalen Welt besonders gut vertritt.“

Das Interview finden Sie hier.