+49 30 983 216 49 0 info@bunber.de
sbsw

     

Dr. Steffen Bunnenberg (Rechtsanwalt & Mediator)

Steffen Bunnenberg berät Unternehmen und Einzelpersonen in allen Fragen zum Reputationsrecht und Reputationsrisikomanagement. Insbesondere bei der Durchsetzung von Unterlassungsansprüchen gegenüber Suchmaschinenanbietern, Webseitenbetreibern und gegenüber klassischen Verlagen, bei Ansprüchen auf Veröffentlichung von Gegendarstellungen und Widerrufen oder Richtigstellungen aber auch bei Schadensersatz- und Geldentschädigungsansprüchen steht er unseren Mandanten als hochqualifizierter Spezialist zur Seite.

Darüber hinaus kann er auf eine langjährige Beratungspraxis bei der Entwicklung von Strategien zur Verhinderung von Reputationskrisen und Entwicklung von Notfallplänen zurückgreifen.   

Steffen Bunnenberg ist Leiter des Arbeitskreises Reputationsrisikomanagement des Risk Management Association e.V., Gastdozent an der Universität Rostock und Mitautor des im November 2014 erschienen Buches: Thomas Kaiser/Petra Merl (Hrsg.), Reputational Risk Management in Financial Institutions, RiskBooks, London. Er ist Mitglied Mitglied bei der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz e.V. (GRUR).

Über Dr. Steffen Bunnenberg:

„Wer mit dem Anwalt spricht, kann einen leidenschaftlichen Zug wahrnehmen, wenn er den seit Jahren enorm zunehmenden „Verbalradikalismus“ verdammt. „Wir sollten das nicht widerstandslos hinnehmen, sonst geben wir Werte schleichend auf“, sagt er vehement. „In einer Gesellschaft, in der jeder einen anderen ohne Folgen auf das Schlimmste beschimpfen könnte, möchte ich nicht leben.““

Autor Uwe Schmitt in DIE WELT, Das ewige Leben am Online-Pranger, 2.9.2016, hier abrufbar.

Vorträge/Impulse/Diskussionsrunden (Auszug)

  • Steffen Bunnenberg, Content-Management-Systeme & Recht, Gastvorlesung an der Universität Rostock, 30.06.2016
  • Steffen Bunnenberg, Möglichkeiten und Grenzen des Reputationsschutzes heute und in der Zulkunft, MSL JAM, Berlin, 02.06.2016
  • Steffen Bunnenberg, Bewegte Zeiten – Rechtssicher Nutzung von Videos in News, Werbung und Social Web, BVPA PictaNight, Berlin, 25.05.2016
  • Steffen Bunnenberg, Vom Bewertungsmanagement zum Risikomanagement, 1. Banking und Insurance Summit, eKomi bankingcheck, Berlin, 18.05.2016
  • Steffen Bunnenberg, Reputational risk management: a legal point of view,  Center for Financial Studies, FIRM – Frankfurter Institut für Risikomanagement und Regulierung, Frankfurt am Main, 3. März. 2016
  • Steffen Bunnenberg, Keynote: How Corporate Risk Management Evaluates Communications, FIBEP World Media Intelligence Congress, Wien, 17–20 November 2015
  • Steffen Bunnenberg, Panel Aufsicht und rechtlicher Rahmen | Neues im regulatorischen Umfeld des RepRisk Managements, RepRiskforum des IOR und des Bankverlages, 10.11.2015
  • Steffen Bunnenberg, Reputationsmanagement im Unternehmen – Von der Krisenprävention zum Krisenmanagement und zur Wiederherstellung der Reputation, BDEW (Bundesverband der Energiewirtschaft), Compliance – Informationstag Energie, Göttingen, 16.10.2016 – mehr dazu hier
  • Steffen Bunnenberg, bei „Vorbereitung auf den Shitstorm als Chance? – zum Reputationsrisiko Kommunikation“, Forum Mozartplatz, Wien, 8.10.2016 – mehr dazu hier
  • Steffen Bunnenberg, Reputationsrisikomanagement – Heute und in der Zukunft, RMA, Stuttgart, 22.09.2015
  • Steffen Bunnenberg, Die Marke und Ihre öffentliche Reputation,  Gesellschaft für angewandtes Markenwissen, Berlin, 16.9.2015 
  • Steffen Bunnenberg, Der Unternehmensruf unter Beschuss: Wie reagiert man richtig?, BVMW, Berlin, 3.6.2015
  • Steffen Bunnenberg, Rechtsfragen in digitalen Bibliotheken, Universität Rostock,  Rostock, 22.5.2015
  • Steffen Bunnenberg, Reputationskrisen: Fälle und Maßnahmen zum Reputationsschutz, Risk Management Association e.V., Berlin, 24.10.2014
  • Steffen Bunnenberg, media.netLAW: Die Unternehmensreputation unter Beschuss – wie reagiert man richtig? – media.net berlin-brandenburg, Berlin,  3.09.2014
  • Steffen Bunnenberg, Macht 2.0 Reputation und Personalmanagement heute, Personalmanagementkongress 2014, Berlin,  26.6.2014
  • Steffen Bunnenberg, Reputationskrisen, Impulsvortrag, RMA Berlin,  22.5.2014
  • Steffen Bunnenberg, Content-Management-Systeme & Recht, Gastvorlesung an der Universität Rostock, 11.04.2014
  • Steffen Bunnenberg, Die Risiken des 21- Jahrhunderts – Der gute Ruf – Keynote auf der RMA Konferenz, Düsseldorf, 24.06.2013
  • Steffen Bunnenberg, Marketing, Games und aktuelle Rechtsprechung, Quo Vadis, Create. Game. Business., Berlin, 23.04.2013
  • Steffen Bunnenberg, Globale Marken und Schutzstrategien im Netz, Marketingclub Berlin, 19.03.2013
  • Steffen Bunnenberg, Content-Management-Systeme & Recht, Gastvorlesung an der Universität Rostock, Februar 2013
  • Steffen Bunnenberg,  Aktuelle rechtliche Probleme des Social Media Marketing, New Media Day des Berliner Verlags, 29.10.2012
  • Steffen Bunnenberg,  Social Media in der Luftfahrtindustrie, ILA Berlin, 14.09.2012
  • Steffen Bunnenberg, Der gute Ruf im Netz – Angriff und Verteidigung 2.0, Marketingclub Berlin, 03.07.2012
  • Steffen Bunnenberg,  Social Media und Contentrechte, Bundesverband der Pressebild-Agenturen und Bildarchive, Frankfurt am Main 28.06.2012
  • Steffen Bunnenberg, Äußerungsrecht 2.0, Zehn goldene Regeln für den Ausnahmezustand, 6. Fachtagung Krisenkommunikation, Deutsche Presseakademie, Berlin 25.05.2012
  • Steffen Bunnenberg und Konstantin Bertram , Wie schütze ich meine Idee?, Deutsche Gamestage – Quo Vadis, Berlin 26.04.2012
  • Steffen Bunnenberg, Social Media Plattformen und die Rechte an Bildern, Inhouse, Hamburg 20.04.2012
  • Steffen Bunnenberg, Social Media & Recht, im Rahmen des Social Network Days München 20.03.2012
  • Steffen Bunnenberg, Rechtsgrundlagen – Digitale Bibliotheken und Content-Management-Systeme, Gastvorlesung an der Universität Rostock, Januar 2012
  • Steffen Bunnenberg, Social Media & Recht, im Rahmen des Social Network Days München 09.11.2011
  • Steffen Bunnenberg, Äußerungsrecht im Netz – Aktuelle Entscheidungen, taktisches Vorgehen und ein Blick in die Zukunft,  Deutscher Anwaltsverein, Arbeitsgemeinschaft DAVIT, Berlin 08.11.2011
  • Steffen Bunnenberg, Kommunikation und Marketing im Netz: Aktuelle Rechtsprechung, Chancen und Risiken, stb marketplace Essen 2011 [mehr dazu]
  • Steffen Bunnenberg, Twitterverbot auf der Webinale – Warum nicht und was, wenn doch?, Webinale 2011 [mehr dazu]
  • Steffen Bunnenberg, Facebook & Recht, LOMBB 2011 [mehr dazu]
  • Steffen Bunnenberg, Recht 0.1 – Neue Marketingformen und die deutsche Rechtsprechung, Vortrag auf der MOT 2009

Veröffentlichungen (Auszug)

  • Steffen Bunnenberg in DIE WELT, Das ewige Leben am Online-Pranger, von Uwe Schmitt, 2.9.2016, hier abrufbar.
  • Steffen Bunnenberg in DIE WELT KOMPAKT, Das schöne, neue, bessere Ich im Netz, von Uwe Schmitt, 1.9.2016 hier abrufbar
  • Steffen Bunnenberg, Interview zum Thema Reputationsrisikomanagement: „Es fängt mit der Kultur an“, auf 3GRC, 28.06.2016, hier abrufbar.
  • Steffen Bunnenberg, Reputationsschutz in der Praxis, VersicherungsPraxis 2/2016, Seite 14 f.
  • Steffen Bunnenberg, zitiert in: Ist der Ruf erst ruiniert, gibt es viel zu tun, Die Presse, 4.12.2015
  • Steffen Bunnenberg, zitiert in: Krieg der Daumen, von Rudolf Kahlen, Profits, 6/2015, 35 f.
  • Steffen Bunnenberg, Recht und Reputation, Die Bank, Ausgabe 8/2015, Seite 44 ff.
  • Steffen Bunnenberg im Interview mit Simon Schoop, 4-advice GmbH, Rechtliche Aspekte der Digitalisierung, 24.7.2015, hier abrufbar
  • Steffen Bunnenberg, zitiert in: Die ewige Frage: Was darf Satire?, Deutsche Welle, Artikel vom 11.1.2015
  • Steffen Bunnenberg, zitiert in: Charlie Hebdo´s Cartoons – to print or not to print?, Deutsche Welle, Artikel vom 9.1.2015
  • Steffen Bunnenberg, Schaden vermeiden!, Handelsblatt vom 27.11.2014, Seite 15
  • Steffen Bunnenberg, Reputational Risk Management in Financial Institutions,Beitrag: Successful Recovery from Reputational Crises: Legitimate versus Illegitimate Risk Case Studies, Petra Merl und Thomas Kaiser (Hrsg.), Risk Books and Journals Incisive Media, London 2014
  • Steffen Bunnenberg, Die digitale Reputation überlagert die analoge, Interview, Human Resources Managern 3.7.2014, Berlin
  • Steffen Bunnenberg, zitiert in: Berlin Court Rules Google Privacy Policy Too Vague, Bloomberg BNA (Bureau of National Affairs), Meldung vom 25.11.2013
  • Steffen Bunnenberg und Franziska Klauke, Unternehmen können aufatmen: Fanpages bei Facebook bleiben erlaubt, deutsche-startups.de, Berlin, 6.11.2013
  • Steffen Bunnenberg, Guter Ruf ist Goldes Wert, Der Mittelstand, Seite 49, 01/2013 [mehr dazu]
  • Steffen Bunnenberg, Rechtsgrundlagen, in: S. Jürgensmann, I.Bruder, S. Bunnenberg, M. Klettke, H. Meyer, S. Schick, A. Heuer: Content-Management-Systeme, Universität Rostock, 2011
  • Steffen Bunnenberg, Markenschutz: Inwertsetzung, Angriff und Verteidigung, Inhouse, 2011 [mehr dazu]
  • Steffen Bunnenberg, Internetdomains zwischen Markenrecht und Namensrecht, MarkenR 2010, 69ff.
  • Steffen Bunnenberg, Das Markenrecht als abschließendes Regelungssystem?, MarkenR 2008, 148ff.
  • Steffen Bunnenberg und Christan Schertz, Namensrecht, Beitrag in: Götting/Schertz/Seitz (Hrsg.), Handbuch des Persönlichkeitsrechts, C.H.Beck Verlag, München 2008
  • Steffen Bunnenberg, Namensmerchandising – Die Kommerzialisierung und Monopolisierung der Persönlichkeit ausgehend vom Familiennamen als Marke, Dissertation, Hamburg 2007 [mehr dazu]