+49 30 983 216 49 0 info@bunber.de

Recht auf Vergessen für Internetarchive

Auch Internetarchive müssen das Recht auf Vergessen respektieren - Eins vorweg: Internetarchive müssen veraltete rechtmäßige Meldungen nicht löschen, aber die Auffindbarkeit über eigene Suchmaschinen/Suchfunktionen bei Eingabe bestimmter Suchwörter unterbinden. Das hat das OLG Hamburg in einem jetzt veröffentlichten Urteil vom 7.7.2015 - Az.: 7 U 29/12 entschieden und damit einer dieses…

Weiterlesen

Presserechtliches Informationsschreiben des BUND e.V. anlässlich der ARD-Sendung „plusminus“

Sehr geehrte Damen und Herren, wir zeigen an, dass wir den Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) in dessen presserechtlichen Angelegenheiten vertreten. Aus Anlass aktueller Berichterstattung in der ARD-Sendung „plusminus“ unter dem Titel „Der BUND vor der Zerreißprobe?“ vom 5.8.2015 bittet der BUND uns Ihnen zu schreiben. Wir warnen…

Weiterlesen

Dr. Bunnenberg im Interview: Rechtliche Aspekte der Digitalisierung - Rufschädigung und digitale Reputation

Simon Schoop, Geschäftsführer der 4-advice GmbH interviewte Steffen Bunnenberg, Parnter Bunnenberg Bertram Rechtsanwälte zum Thema Rechtliche Aspekte der Digitalisierung am 24.7.2015. Simon Schoop zum Interview: "Digitales Wirtschaften scheint in Teilen noch ein wenig wie der wilde Westen zu sein. Zumindest was die rechtlichen Aspekte der Digitalisierung angeht. Oftmals herrscht Unklarheit über…

Weiterlesen

EGMR: Geldentschädigung bei Hasskommentaren - Kein Haftungsprivileg

Nach dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte müssen kommerzielle Webseitenbetreiber für beleidigende Nutzerkommentare oder Forenbeiträge auf Schadensersatz bzw. Schmerzensgeld haften. Dabei kommt es nicht auf eine rechtswirksame Inkenntnissetzung an. Die Haftung betrifft den Webseitenbetreiber unmittelbar - auch für Inhalte Dritter, die er per se nicht vorab prüft. Die Webseitenbetreiber sind verpflichtet…

Weiterlesen

OLG München: Google muss Suchergebnis zu Betrugsverdacht sperren

Das OLG München hat einmal mehr die Haftung von Google für Suchergebnisse bestätigt und damit einer zentralen Argumentation von Google - sie würden für Rechtsverletzungen durch ihre Suchmaschine nicht haften wollen - eine klare Absage erteilt. Dr. Bunnenberg: "Die Entscheidung des OLG München ist zu begrüßen. Sie stärkt die Persönlichkeitsrechte und…

Weiterlesen

Vorlesung: Recht in digitalen Bibliotheken - Dr. Bunnenberg

Die Vorlesung "Digitale Bibliotheken, Content Management und Multimedia-Information-Retrieval" ist eine Querschnittvorlesung, die von der Dokumentverwaltung und -suche über Archivierungsfragen und Qualitätssicherung auch Rechtsfragen im Kontext digitaler Dokumente - Recht in digitalen Bibliotheken - behandelt. Die Vorlesung findet am 22.5.2015 um 13:15 Uhr, Universität Rostock, Seminarraum 101, Konrad-Zuse-Haus, Albert-Einstein-Str. 22 statt. Mehr…

Weiterlesen

BVMW: Der Unternehmensruf unter Beschuss: Wie reagiert man richtig?

Reputationskrisen können drastische Auswirkungen für Unternehmen und für deren Manager haben. Schnell können Liquiditätsschwierigkeiten bis hin zu existenziellen Krisen entstehen, wenn aufgrund von Veröffentlichungen mit „Negativmerkmalen“ Aufträge storniert werden, zurückgehen oder eine Marke gar wertlos wird. Burger King und Lidl, AWD, BP-Tankstellen – sie alle sind prominente Beispiele. Es trifft…

Weiterlesen

Kenan Kolat - Update - Ermittlungen eingestellt - Presserechtliches Informationsschreiben

Sehr geehrte Damen und Herren, wir beziehen uns auf unser presserechtliches Informationsschreiben vom 2. April 2015 sowie auf die aktuelle Berichterstattung zu unserem Mandanten Kenan Kolat und teilen Folgendes mit: Die Staatsanwaltschaft Berlin hat das Ermittlungsverfahren gegen Kenan Kolat mit Zustimmung des Gerichts eingestellt. Wir bitten dies bei künftiger Berichterstattung zu berücksichtigen und die…

Weiterlesen

Germania Fluggesellschaft mbH - Presserechtliches Informationsschreiben anlässlich aktueller Berichterstattung in BILD und Focus

Sehr geehrte Damen und Herren, wir zeigen an, dass wir die Germania Fluggesellschaft mbH in deren presserechtlichen Angelegenheiten vertreten. Aus Anlass aktueller Berichterstattung auf bild.de und focus.de zu einem Interview mit einem vermeintlichen Piloten unserer Mandantin bittet sie uns Ihnen zu schreiben. Wir warnen derzeit ausdrücklich vor der Übernahme der…

Weiterlesen

Kenan Kolat - Presserechtliches Informationsschreiben

Sehr geehrte Damen und Herren, wir zeigen an, dass wir Herrn Kenan Kolat in dessen presserechtlichen Angelegenheiten vertreten. Aus Anlass der aktuellen Anfrage einer Tageszeitung zu seiner Person und seiner ehemaligen Position als Bundesvorsitzender der Türkischen Gemeinde in Deutschland e.V. bittet uns unser Mandant Ihnen zu schreiben. Im Rahmen des…

Weiterlesen